DIE EINBAUKÜCHE AUFMOTZEN

In WGs und Mietwohnungen muss man die Küche oft so nehmen wie sie kommt. Bzw. eben schon drin ist. Auch wenn man selbst vielleicht einen ganz anderen Geschmack hätte.

Da hilft dann nur kreativ sein und die vorhandene Küche aufzumotzen. Das geht mit Kräutertöpfen, mit bunten Tassen, die man aufhängt, mit Kupferpfannen oder farbigen Kaffeemaschinen, Wasserkochern, Mixern und Toastern.

Aber auch den Boden kann man nutzen, mit einem schönen runden Teppich zum Beispiel lässt sich ein warmer Touch verleihen. Einige Modelle an runden Teppichen findet ihr HIER.

Weitere Einrichtungstipps gibt es auf unserem BLOG.

Bild via Instagram/kalk_katt